Ein Herzstillstand kann jeden treffen. Reanimation ist einfach. 100 pro!

 

Unterrichtsmaterial

Projekt veröffentlichen

Story veröffentlichen

Schüler werden Lebensretter
Reanimation ist einfach. Wir informieren.

Auf Initiative der Deutschen Anästhesie in Kooperation mit dem German Resuscitation Council, soll ab der Jahrgangsstufe 7 das Thema „Wiederbelebung bei einem plötzlichen Herzstillstand“ in den Unterricht aufgenommen werden. Der Schulausschuss der Kultusministerkonferenz befürwortete in seiner 395. Sitzung die Einführung von zwei Unterrichtstunden zu diesem Thema und empfiehlt den Ländern, die Lehrkräfte entsprechend schulen zu lassen.
Ziel der Grundausbildung mit Informationen, Demonstrationen und praktischen Übungen ist, die Schülerin oder den Schüler zu befähigen, einen Herz-Kreislauf-Stillstand zu erkennen und einen Notruf sowie Wiederbelebungsmaßnahmen (i. e. S. die Herz-Druck-Massage) selbständig vornehmen zu können.

Schüler werden also zu Lebensrettern. Das ist eine gute Nachricht. Denn: Ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen. Und: Jeder kann helfen – nicht nur Erwachsene, sondern eben auch Schüler. Bestes Beispiel sind Kea und Nick. Es ist ganz leicht. Und man kann nichts falsch machen: Prüfen. Rufen. Drücken. Tatsache ist: Die sofortige Herzdruckmassage verdoppelt bis verdreifacht die Überlebenschance. Denn sie hält den lebenswichtigen Blutkreislauf in Gang, bis der Rettungsdienst eingetroffen ist.

„Schüler retten Leben“ ist eine informative Plattform der Deutschen Anästhesie, die Ihnen neben vielen Hintergrundinformationen zum Thema auch konkrete Materialien für die Vorbereitung des Unterrichtes zum Thema Wiederbelebung zur Verfügung stellt. Unterrichtsmaterial
 

Spot zur Kampagne

TV- und Kinospot 2013

Story veröffentlichen

Projekt veröffentlichen

Unterrichtsmaterial